UNDER THE LIGHTS ~ ABBY GLINES

IMG_8245.JPGINFOS

Band 2
Field Party
Abby Glines
Taschenbuch
304 Seiten
8,99 Euro
Piper Verlag

HIGHSCHOOL, HERZSCHMERZ UND HEISSES HERZKLOPFEN..        Willa kann die Fehler, die sie begangen hat, nicht rückgängig machen. Sie kann sich nur vor weiteren Fehlern schützen, indem sie nie wieder jemanden nahe an sich herankommen lässt. Aber genau das will Highschool-Football-Star Gunner nicht akzeptieren. Es scheint zwar so, als würde er sich um nichts und niemanden außer sich selbst kümmern, aber das stimmt nicht. Zumindest nicht ganz, denn es gibt eine Ausnahme: Willa. Seit er sie zum ersten Mal gesehen hat, konnte er sie auf eine Weise verstehen wie keinen Menschen zuvor. Deshalb weiß er auch, dass sie leidet – und er kann es einfach nicht länger mit ansehen …

MEINE MEINUNG

Am meisten überzeugt an diesem Buch hat mich wohl die Geschichte.
Ersteinmal liebe ich es, wenn die Charaktere eine gemeinsame Vergangenheit haben und das war natürlich auch bei „Under the Lights“ der Fall.
Und diese Vergangenheit – eine Freundschaft aus Kindertagen, schafft auch zugleich die Basis des Buches.
Zweitens hat mir auch sehr gut gefallen, dass nicht umbedingt eine Liebesgeschichte im Fokus steht, sondern viel mehr eine Freundschaft, sowie die „Probleme“ mit denen sie zu kämpfen haben.
Dafür hat sich die Liebesgeschichte dann aber sehr schnell entwickelt, was ich aber nicht weiter schlimm fand, da Gunar und Willa sich ja vorher schon echt gut verstanden haben.
Ein weiterer positiver Aspekt war die Thematik, denn obwohl ich schon ein paar mal etwas darüber gelesen habe, gab es auch ein paar neue Sache, die noch nicht allzuoft durchgekaut wurden.
Das Buch besteht aus unterschiedlichen Sichtweisen der Hauptcharaktere: Brady, Gunnar und Willa.
Sie alle drei waren (wie ich ja bereits erwähnt hatte) früher befreundet und Brady und Gunnar waren bzw. sind in Willa verliebt.
Es hat mich zwar anfangs etwas gestört, da ich dachte, dass es immer nur hin und her geht, doch Willa hatte sich recht schnell für einen der beiden entschieden.
Bei ihr war ich mir war anfangs nicht ganz sicher, was ich von ihr halten soll, doch schon nach einigen Seiten wurde sie mir immer sympathischer.
Willa und Gunnar haben zwar beide echt viel durchgemacht, doch sie verstehen einander und das finde ich echt wichtig.
Generell steckte das Buch voller Spannung und es lässt sich echt super leicht und flüssig lesen.
Ich freue mich schon auf Bradys Geschichte.

BEWERTUNG

🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

THE CLUB LOVE ~ LAUREN ROWE

IMG_0856INFOS

Band 3
The Club
Lauren Rowe
Broschiert
12,99 Euro
368 Seiten
Piper Verlag
ALLES ODER NICHTS
Sarah hat nur knapp überlebt. Nachdem ihre Wunden verheilt sind, beschließt sie zusammen mit Jonas, den Club endgültig zu Fall zu bringen. Nichts darf jemals wieder zwischen ihnen stehen. Deshalb folgen sie der Spur nach Las Vegas, wo ein riskantes Spiel beginnt, bei dem Sarah und Jonas einander vollkommen vertrauen müssen, wenn sie das kriminelle Netzwerk ein für alle Mal zerschlagen wollen. Doch dann stellt sich heraus, dass die Machenschaften des Clubs noch viel tiefer reichen, als sie je ahnen konnten …

MEINE MEINUNG

Was mir schon Mal zu Anfang echt gut gefallen hat, waren immer wieder auftauchende Flashbacks aus Jonas Vergangenheit.
Diese haben natürlich für eine Portion Spannung, sowie ein besseres Verständnis und Nachvollziehen seiner damaligen Situation gesorgt. Und ich famd es echt nochmal interssant, das Ganze einmal aus der damaligen Sicht zu lesen.
Leider muss ich sagen, dass ich immer noch nicht ganz warm mit der ganzen Geschichte geworden bin.
Dieser somit Dritte Band der „The Club“ Reihe hat mich zwar schon deutlich mehr gepackt als der erste und ich würde auch sagen, es hat sich gelohnt die Reihe weiterzulesen, doch irgendwie ist die Geschichte von Jonas und Sarah glaube ich einfach nicht meins.
Und auch die Charaktere konnten mich nicht hundertprozentig überzeugen.
Klar, ich fand sie jetzt nicht unsympathisch, doch mir hat irgendwie diese „Verbundenheit“ gefehlt.
Das man sich in die Charaktere hineinversetzen kann und mit ihnen mitfühlt.
Was mich aber letztendlich dazu verleitet hat weiterzulesen und auch nicht mehr damit aufzuhören, war die Spannung die durch das „Verbrechen“ dazukommen ist und zudem für mich auch recht unerwartet war.
Ich fand es echt gut von der Autorin, dass sie aus der ganzen Sache auch noch einen kleinen Krimi gemacht hat. 😜
Außerdem schreibt Lauren Rowe generell sehr flüssig und auch etwas süchtig machend, sodass es fast unmöglich wird das Buch aus der Hand zu legen.
Generell war „The Club Love“ ein sehr schönes, spannendes Buch, dass auch etwas schnulzig wurde, doch für mich kein Buch, das man gelesen haben muss.

BEWERTUNG

🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

DER KUSS DER LÜGE ~ MARY E PEARSON

IMG_0402INFOS

Band 1
Die Chroniken der Verbliebenen
Mary E Pearson
Hardcover
559 Seiten
18,00 Euro
Bastei Luebbe

SIE flieht am Tag ihrer Hochzeit. SIE wird verfolgt, gejagt, geächtet. SIE ist Lia, die älteste Königstochter von Morrighan und gerade mal 17 Jahre alt.            DOCH VON EINEM TAG AUF DEN ANDEREN LÄSST SIE IHR GANZES BISHERIGES LEBEN HINTER SICH…
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen…

MEINE MEINUNG

Ich bin immer noch echt sprachlos wegen diesem Buch. Es ist vollkommen.
Nichts, nicht eine keine Kleinigkeit, hat mich in irgendeiner Weise an der Geschichte gestört.
Alles war perfekt.
Lia mochte ich von der ersten Seite an und sie ist mir die Geschichte über auch wirklich ans Herz gewachsen.
Lia ist eine unglaublich starke Persönlichkeit hat aber gleichzeitig auch ein riesiges Herz und ist zudem auch noch bodenständing.
Außerdem lässt sie sich nichts bieten, was ihr nicht gefällt. Sie hat ihren eigenen Kopf.
Dann gibt es da noch Rafe und Kayden.
Ich muss sagen, anfangs war ich echt #teamrafe, doch jetzt, zum Ende hin bin ich wirklich umbedingt für Kayden. 😊
Generell stört mich bei manchen Büchern ja immer diese Dreiecksgeschichte – also wenn die Protagonstin sich einfach nicht zwischen zweien entscheiden kann, und ganz danach klang die Geschichte auch, doch die Autorin hat es echt geschickt umgesetzt und es zudem noch geschafft mich so richtig hinters Licht zu führen.
Insgesamt hat das ganze Buch nur so von Überraschungsmomenten und Spannung gestrotzt, sodass ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Mary E Pearson hat es mit ihrem Schreibstil echt geschafft mich komplett in den Bann zu ziehen.
Alles an dieser Geschichte hatte einfach Hand und Fuß und war wunderbar vorstellbar.
Eins meiner absoluten Lieblingsbücher.

 BEWERTUNG

🌟🌟🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

THE DEAL – REINE VERHANDLUNGSSACHE ~ ELLE KENNEDY

IMG_0701INFOS

Band 1
Off-Campus (Hannah&Garrett)
Elle Kennedy
Taschenbuch
447 Seiten
9,95 Euro
Piper Verlag

SIE LÄSST SICH AUF EINEN DEAL MIT DEM COLLEGE BAD BOY EIN. Hannah Wells ist verknallt. Doch während die gewissenhafte Einser-Studentin für gewöhnlich nicht auf den Mund gefallen ist, bringt sie ihrem Schwarm gegenüber leider kein Wort heraus. Sie ist … verzweifelt. Warum sonst hätte sie sich auf das Angebot von Garrett Graham, dem selbstverliebten, kindischen und vor allem sturen Captain des Eishockey-Teams einlassen sollen? Der Deal: Sie gibt ihm Nachhilfe, damit er die Abschlussprüfung besteht, und er steigert Hannahs Popularität und damit auch ihre Attraktivität, indem er so tut, als wäre sie sein Date. Traurig aber wahr: Der Plan könnte aufgehen.

MEINE MEINUNG

Dieses Buch hat mich echt von Anfang bis Ende überzeugt.
Nicht nur die Geschichte an sich, sondern auch den Aufbau und aufjedenfall die Charaktere haben mir echt gut gefallen.
Hannah und Garrett sind beide sehr offene ehrliche und direkte Persönlichkeiten, die natürlich auch positiv zum Gesamtbild beigetragen haben.
Es zieht sich nicht ewig, bis dann endlich klar wird was für ein „dunkles Geheimnis“ sie verbergen, sondern schon auf der ersten Seite steht, dass Hannah vergewaltigt wurde.
Und sie hat dieses schreckliche Ereignis wirklich verarbeitet.
Bei Garrett sieht man zwar bis fast zum Ende hin etwas verschwommen, jedoch wird dann schnell klar was Sache ist.
Und auch er hat seine Vergangenheit hinter sich gelassen.
Versteht mich nicht falsch, ich mag auch sehr gerne Bücher, in denen die Vergangenheit noch eine wichtige Rolle spielt, doch trotzdem war es eine erfrischende Abwelchselung.
Ein sehr wichtiger Aspekt bezogen auf dieses Buch ist natürlich Elle Kennedys Schreibstil.
Was mir so gefallen hat, war die durchgehende Spannung, die dafür sorgte, dass ich das Buch gar nicht mehr weglegen konnte.
Aber auch der Humor, verbunden mit etwas Tiefe, ist etwas was dieser Geschichte noch dieses gewisse Etwas verliehen hat.
Insgesamt ein sehr gelungenes Buch, was einen jede einzelne Seite mitfühlen lässt und einen nicht mehr so leicht loslässt.

BEWERTUNG

🌟🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

SCORCHED ~ JENNIFER L ARMENTROUT

IMG_0576INFOS

Band 2 Frigid
Jennifer L Armentrout
Taschenbuch
304 Seiten
9,99 Euro
Piper Verlag

GEFÜHLE WIE FEUER UND EIS. Andrea und Tanner. Tanner und Andrea. An den meisten Tagen weiß Andrea nicht, ob sie Tanner näherkommen oder ihm lieber eine verpassen will. Er ist definitiv heiß, aber sie halten es fast nie länger als fünf Minuten in einem Raum zusammen aus. Bis jetzt. Der gemeinsame Sommerurlaub in einer Hütte in West Virginia ändert alles. Plötzlich können die beiden nicht mehr ohne einander. Aber Andrea hat private Probleme, die sie völlig aus der Bahn werfen und ihre Liebe zu Tanner zu zerstören drohen. Wird Tanner dennoch für sie da sein?

MEINE MEINUNG

Ersteinmal zu den Charakteren.
Ich muss sagen, dass ich mir Beide, Andrea sowie Tanner, nur sehr verschwommen vorstellen konnte, da es mir einfach an Informationen und vielleicht auch stärkeren Charakterzügen gefehlt hat.
So konnte ich mich natürlich auch nicht so gut in sie hineinversetzen, was ja eigentlich fürs Leseverstehen recht wichtig ist.
Trotzdem waren mir Tanner und Andrea von Anfang an sympathisch.
Andrea ist eine sehr schlagfertige und lustige Persönlichkeit, doch auch sie hat ihre Schwächen.
Sie hat Sebstzweifel, ein geringes Selbstbewusstsein und daraus ergibt sich ein Alkoholproblem, sowie Depressionen.
Diese Thematik fand ich echt interessant und es war auch eine gelungene Abwechslung, denn nicht jeder hat einen schrecklichen Schicksalsschlag hinter sich und nicht jeder ist überzeugt von sich selbst.
Aus Tanner bin ich leider nicht ganz schlau geworden, doch er wirkte sehr nett und auch das er Andrea einfach ihre Zeit gegeben hat, mochte ich an ihm.
Ein Sache, die dieses Buch ausgemacht hat, und mir auch sehr gefallen hat, war diese „Unperfektheit“, denn man sagt oder tut vielleicht nicht immer das richtige, doch das macht uns menschlich.
Ich denke dies ist auch die Message des Romans.
Der Schreibstil von Jennifer L Armentrout war okay, flüssig und hatte auch Spannung, doch mir hat einfach dieses mitreißende, süchtigmachende gefehlt.
Leider hatte ich zum Ende hin etwas das Gefühl, sie hat dieses Buch nicht mehr wirklich gefühlt und wollte es nur noch beenden.
Generell war das Buch etwas voraussichtlich und einige Themen etwas zu durchgekaut, trotzdem aber sehr realistisch gestaltet.
Insgesamt zwar keine weltbewegende Geschichte, doch trotzdem eine schöne, tiefgründige, unperfekte Liebesgeschichte mit einem wunderschönen Cover (im Ernst ich liebe es) und um einfach nochmal in die Welt von Sydney und Kyler einzutauchen, perfekt.

 

 BEWERTUNG

🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

BOUND TO YOU – PROVIDENCE ~ JAMIE MCGUIRE

IMG_0495.JPGINFOS

Band 1
Bound to you
Jamie McGuire
Taschenbuch
Seiten
9,99 Euro
Piper Verlag
»ICH KÄMPFE GEGEN HIMMEL UN HÖLLE UND ALLES, WAS DAZWISCHEN LIEGT, UM MIT DIE ZUSAMMEN ZU BLEIBEN.«
Die junge Studentin Nina versucht gerade mit dem Tod ihres Vaters klarzukommen, als sie an einer Bushaltestelle ihren Traumtypen Jared kennenlernt. Doch war ihre Begegnung wirklich Zufall? Jared scheint alles über sie zu wissen – mehr als ihre besten Freunde, vielleicht sogar mehr als sie selbst. Aber Jared ist nicht das einzige, und auch nicht das gefährlichste Geheimnis, das Nina lösen muss. Auf der Suche nach der Wahrheit über den Tod ihres Vaters gerät Nina zwischen die Fronten eines Krieges, der älter ist als die Menscheit selbst.

MEINE MEINUNG

Dieses Buch macht echt süchtig. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen und musste mich stoppen, um mir die letzten zwei Kapitel noch aufzubewahren, damit die Geschichte nicht schon zu Ende ist.
Außerdem muss ich umbedingt wissen, wir es mit den Beiden weitergeht.
Es war einfach die perfekte Mischung aus Fantasy, Lovestory und Action.
Ich will hier gar nicht viel über das Fantastische sagen, um das es in dem Buch geht, da man das besser selbst herausfindet, mir hat die Thematik aber echt gut gefallen.
Und auch die Charaktere mochte ich von Anfang an super gerne. Sie passen echt perfekt zusammen, obwohl ihre Liebe eigentlich verboten ist. Hach, soetwas liebe ich ja, vorallem da es nocheinmal eine ordentlich Portion Spannung erzeugt.
Nina ist eine mutige, großherzige, sebstlose und echt liebe Person, die auch etwas Tiefe besitzt, genau wie Jared.
Er wirkte zwar anfangs düster und geheimnisvoll, doch auch er ist mutig, unglaublich stark, selbstlos und unglaublich süß zu Nina. Zum dahinschmelzen.
Dieses Buch spielt wieder auf die Thematik „Liebe auf den ersten Blick“ an, was ich echt mag, da das Buch dann eine gewissen Zukunft hat.
Und auch diese Dreiecksgeschichten, wo sich die Protagonistin sich zwischen zweien nicht emtscheiden kann, bleibt einen vorenthalten, obwohl ich mir damit amfangs nicht ganz sicher war.
Zum Glück wurde ich vom Gegenteil überzeugt.
Ich liebe Jamie McGuires Schreibstil.
Sie schreibt flüssig und erzeugt so viel Spannung, dass es echt schwierig wird mit dem Lesen aufzuhören.
Die gesamt Geschichte und somit auch Fantasiewelt, in die man für ein paar Stunden entführt wurde, ist vollkommen.

BEWERTUNG

🌟🌟🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

FINDING CINDERELLA ~ COLLEEN HOOVER

IMG_9414INFOS

Band 3 – Spin-off
HOPE Reihe
Colleen Hoover
Taschenbuch
176 Seiten
7,95 Euro
dtv Verlag
Nur ein einziges Mal sind sie sich begegnet, doch Daniel kann sie nicht vergessen: die Unbekannte, die nach einer mehr als romantischen Stunde vor ihm davonlief wie Cinderella vor dem Prinz. Seither redet Daniel sich erfolgreich ein, dass es die große Liebe ohnehin nur im Märchen gibt.
Bis er bei seinem Freund Dean Holder auf Six trifft, die beste Freundin von Sky – und es ihn trifft wie einen Blitzschlag…

MEINE MEINUNG

Ich hatte dieses Buch vor einiger Zeit bereits auf Englich gelesen und auch damals hat mich die Geschichte, sowie die Idee dahinter komplett überzeugt.
Die Hauptcharaktere spielen in der Bewertung eine wichtige Rolle, denn wie immer schafft Colleen Hoover es einzigartige Figuren mit unglaublich viel Tiefe zu erschaffen, die einem sofort ans Herz wachsen.
Hierbei haben Daniel und Six mich keineswegs enttäuscht.
Beide sind etwas verrückt, wodurch die Dialoge um so lustiger werden, besitzen aber auch verdammt viel Tiefe und passen wirklich perfekt zusammen.
Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, vorallem auch wegen des Schreibstil.
Colleen Hoovers Schreibstil ist wirklich sehr fesselnd, flüssig, humorvoll und -wie es nicht anders zu erwarten war, mit verdammt viel Tiefe.
Außerdem wurde die Spannung bis zum Ende gehalten und die überraschende Wendung war komplett unvorhersehbar.
Leider war das Buch viel zu schnell vorbei und hatte auch noch ein recht offenes Ende, weswegen ich wirklich sehr auf eine Weiterführung hoffe.
Auch noch ein positiver Aspekt war das Wiedersehen von Holder und Sky.
Man kannte beide bereits aus „Hope Forever“ und „Looking for Hope“ und auch ihre Geschichte. Ist eine absolute Leseempfehlung. 😉
Eine Sache, die ich etwas traurig fand war, wie die beiden mit dem „Problem“ (ich will hier nicht spoilern) umgegangen sind.
Ich hätte mir wirklich gewünscht, dass beide sich etwas mehr dafür einsetzen.
Trotzdem war es eine wunderschöne, etwas kitischige Liebesgeschichte mit viel Humor umd Tiefe.

BEWERTUNG

🌟🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

NOTHING LESS ~ ANNA TODD

IMG_9321.JPGINFOS

Band 7
AFTER
Anna Todd
Broschiert
336 Seiten
12,99 Euro
Heyne Verlag
BAD GUY ODER MR. NICE?   Landons Leben in New York ist ein ziemliches Abenteuer, und er ist hin- und hergerissen zwischen zwei Frauen. Mit einer verbinden ihn eine lange Geschichte und viele besondere Erfahrungen. Die andere zieht ihn magisch an und fasziniert ihn auf eine Art und Weise, die ihn irritiert. Doch für wen soll er sich entscheiden? Ist es seine Geschichte, die zählt, oder sein Instinkt?

MEINE MEINUNG

Dieser Teil hat mich wirklich besser gefallen als der vorherige, trotzdem kann er meiner Meinung nach nicht mit der Geschichte von Tessa und Hardin mithalten.
Schon nach den ersten Seiten war ich wieder in dem Geschehen drin und konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.
Was mir vorallem besser gefallen hat war, dass es nicht mehr dieses krasse Hin und Her zwischen Nora und Dakota gab und diese generell Dreiecksbeziehung deutlich mehr in den Hintergrund gerückt wurde.
Für mich persönlich war schon von Anfang an klar, für wen Landon sich entscheiden würde, und da hätte es mich wirklich nur gestört hätte, wenn Landon sich nicht hätte entschieden können, bin ich doch recht froh, dass Anna Todd es so gemacht hat.
Ein dafür umso wichtigeres Thema in diesem Buch spielte Noras Vergangenheit.
Bis zum Ende des Buches blieb spannend was sie verbirgt.
Die Auflösung kam dann überraschend, doch hätte ich mir schon mehr an Informationen bezüglich dieses Themas gewünscht, da einige Sachen einfach ungeklärt blieben.
Trotzdem hat mir sehr gut gefallen, wie beide mit der Situation umgegangen sind, und dass es keinen unrealistischen Schicksalsschlag gab, oder sie es einfach ignoriert hätten.
Nun zu den Charakteren.
Landon mochte ich bereits in den anderem Teilen der After Reihe wirklich gerne.
Er blieb der Gentleman mot dem großen Herzen, der sich um jeden sorgt und Gedanken macht.
Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich von Nora halten soll, aber sie lässt Landon er selbst sein und er gewinnt durch sie deutlich an Selbstbewusstein, weswegen ich Nora sehr mag.
Dakota war diese typische, zickige Ex-Freundin, bei der ich aber diesesmal das Gefühl hatte, dass etwas die Luft raus war.
Ich muss sagen, dass mir der nun siebte Teil der After-Reihe immer noch nicht so gut gefällt, wie die ersten fünf.
Mir hat einerseits dieser hohe Suchtfaktor, sowie diese spürbare Spannung zwischen den Protagonisten gefehlt.
Trotzdem war dieses Buch keineswegs schlecht!
Ich fand es sehr interessant Landon mal von einer anderen Seite kennenzulernen und mochte auch den Schreibstil sehr gerne.
Anna Todd schreibt besonders flüssig und sie schafft es einen komplett in die Geschichte eintauchen zulassen, dass sie einen nicht mehr loslässt.
Und auch der Perspktivenwechsel hat mir gut gefallen, denn dadurch konnte man sich sehr gut in die unterschiedlichen Charaktere hineinversetzen.
Durch dieses Buch habe ich nochmal richtig Lusg bekommen die anderen After Teile zu rereaden und mal sehen, ob ich es demnächst tun werde.
Insgesamt ist „Nothing Less“ eine schöne Liebesgeschichte, die einem zeigt, dass auch die zweite Liebe wunderschön sein kann.

BEWERTUNG

🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

THE MISTAKE – NIEMAND IST PERFEKT ~ ELLE KENNEDY

IMG_9327INFOS

Band 2
Off-Campus (Logan&Grace)
Elle Kennedy
Taschenbuch
368 Seiten
9,99 Euro
Piper Verlag
WENN AUS EINEM KLEINEN FEHLER DIE GROßE LIEBE WIRD…
College-Eishockey-Star Logan ahnt nicht, dass er die richtige Frau am falschen Ort trifft, als er sich eines Nachts im Zimmer irrt und aus Versehen bei Grace im Bett landet. Das erste Kennenlernen verläuft dementsprechend verheerend. Trotzdem geht ihm dieses hübsche, scharfzüngige Mauerblümchen fortan nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie muss er es schaffen, dass sie ihm eine zweite Chance gibt. Schade nur, dass Grace nicht vorhat, auf seine Annäherungsversuche einzugehen – wobei es ihr durchaus Spaß macht, diesem selbstverliebten Frauenheld dabei zuzusehen, wie er es immer wieder bei ihr versucht.

MEINE MEINUNG

Ansich hat mir „The Mistake“ echt ganz gut gefallen und es gibt auch viele positive Aspekte, jedoch feht dem Buch das gewisse Etwas.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig, locker und besitzt außerdem – was meiner Meinung nach dieses Buch ausgemacht hat, sehr viel Humor.
Dieses Buch steckt voller Ideen und Geschehnissen, was natürlich für eine Portion Spannung sorgt und es automatisch fesselnder macht.
Und auch der Perspektivenwechsel war sehr erfrischend.
Die Hauptcharaktere haben mir eigentlich echt gut gefallen und waren mir von Anfang an sehr sympathisch, jedoch ist Grace ein wenig untergegangen.
Grace ist eine etwas zurückhaltende, starke Persönlichkeit mit sehr viel Tiefe.
Logan hingegen ein Weiberheld, der eigentlich auf die Freundin seines besten Freundes steht, sich aber eigentlich nichts mehr als eine feste Beziehung wünscht.
Außerdem besitzt er einen tragischen, familiären Hintergrund, dessen Lösung man aber etwas hätte ausbauen können.
Noch gut gefallen hat mir, dass das Dram direkt nach den ersten hundert Seiten stattgefunden hat und sich nicht noch die ganze Länge bis zum Ende des Buches gezogen hat.
Insgesamt ein humorvoller, wunderschöner und mitreißender Liebesroman.

BEWERUNG

🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

NÄCHSTES JAHR AM SELBEN TAG

IMG_9419INFOS

Einzelband
Colleen Hoover
Taschenbuch
376 Seiten
14,95 Euro

WENN DU NICHT AUFPASST, VERLIEBE ICH MICH IN DICH, NOCH HEUTE NACHT… Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend. Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit – und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen …

MEINE MEINUNG

Genau wie alle anderen von Colleen Hoovers Büchern war auch dieses sehr individuell, emotional, mitreißend und zugleich wunderschön.
Durch ihren Schreibstil schafft sie es einen sofort in die Geschichte hineinzubefördern und zu fesseln, sodass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen kann.
Auch ihre Charaktere sind einzigartig und auf ihre eigene Art ganz besonders, passen aber perfekt zusammen.
So auch Fallon und Ben.
Fallon hat einen schweren Schicksalsschlag hinter sich, welcher sich auch sehr negativ auf ihr Selbstbewusstsein ausgewirkt hat.
Trotzdem gibt sie die Hoffnung ihren Traum zu leben nicht auf.
Außerdem ist sie sehr schlagfertig und hat einen tollen Humor, was die Dialoge besonders spannend macht.
Über Bens Charakter erfährt man nicht so viel, da er anfangs eher verschlossen ist, doch zum Ende hin wird einem immer klarer was Ben für ein Typ ist.
Auch er hat Schlimmes durchgemacht und durchlebt eine Charakterveränderung im Laufe des Buches.
Ich muss sagen, anfangs war ich skeptisch, wie diese Geschichte überhaupt funktionieren kann, zum Beispiel dass sie wirklich überhaupt keinen Kontakt zwischendurch haben, doch CoHo hat es wirklich sehr realistisch umgesetzt.
Das Buch ist so aufgebaut, dass es in den Sichten von Fallon und Ben wechselt und nur aus den 9. Novembern besteht.
Was die Geschichte unteranderem richtig spannend gemacht hat, war diese ständige Vorahnung, dass irgendetwas schlimmes passieren könnte.
Kennt ihr das?
Insgesamt handelt das Buch von selbstloser Liebe, Schuldgefühlen, Schicksalsschlägen und dem Erwachsen werden.
Noch eine Sache die ich so an dem Buch mochte war diese Unperfektheit, die das Buch aber irgendwie wieder perfekt gemacht hat.

BEWERTUNG

🌟🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟