Rock my Soul ~ Jamie Shaw

IMG_4212

I n f o s

Band 3
The Last ones to know
Jamie Shaw
Broschiert
Seiten
12,99 Euro
Blanvalet Verlag

Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen …                 Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …

M e i n e  M ei n u n g

Dies ist das erste Buch, dass ich aus der „The Last ones to know“ Reihe gelesen habe und ich liebe es.
Nicht nur der Schreibstil hat mir echt gut gefallen , sondern auch von den Charakteren und der Thematik wurde ich nicht enttäuscht.
Jamie Shaw schreibt sehr flüssig, gut verständlich und schafft es einen komplett in das Geschehen und besonders auch in diese besondere Atmosphäre mit einzubeziehen.
Ich war die ganze Zeit komplett in dieser Geschichte versunken und konnte mich echt nicht mehr losreißen, vorallem weil es teilweise echt lustig war.
Zum einen wegen dem Fakt, dass Kit mehrere ältere Brüder hat, die wirklich alle sehr beschützerisch und durchgeknallt (auf gute Weise) und zum anderen, durch Kits Charakter, wobei ihre Brüder auch so ihre Spuren hinterlassen haben.
Ich mochte Kit echt richtig gerne, da sie einfach anders ist. Sie ist verrückt, temperamentvoll und zeigt wenn ihr etwas nicht gefällt. Außerdem wirkte sie auf mich sehr stark sowie ausdrucksstark und ist zudem noch ein richtiges Rockergirl.
Sie passt perfekt zu Shawn und ich konnte mich echt gut in sie hineinversetzen. Genau wie in alle anderen Charaktere, denn sie waren alle echt toll. Jeder hatte seine Ecken und Kanten.
Was mir besonders gut gefallen hat war, wie realistisch die Geschichte ist.
Kit hatte mit 15 Jahren mal mit Shawn (damals 18 und ein ganz schöner Player) etwas auf seiner Abschlussparty und war komplett verliebt in ihn, doch er konnte sie nicht mehr an sie erinnern.
Das fand ich sehr realistisch.
Jamie Shaw hatte wirklich tolle und lustige Ideen, die die Handlung einfach noch mal deutlich aufgewertet hat auch wenn es sich für mich in der Mitte ganz kurz etwas gezogen hat wegen dem ganzen Hin und Her.
Außerdem bekommt man anfangs einen kleinen Einblick in die Trennungsphase von Rock my Body und am Ende auch den Anfang von Rock my Dreams mit.
Insgesamt ein wirklich tolles Buch für jeden der auch für ein paar Stunden in die Welt von Rockstars abtauchen will und wirklich gut geschrieben mit kreativen Ideen.
Ich kann es euch nur empfehlen und gar nicht abwarten, die anderen Teile zu lesen.
Rock my Dreams wartet zum Glück schon zu Hause auf mich.

 B e w e r t u n g

🌟🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s